Spende von über 100.000 €

Veröffentlicht am 17.07.2017

Über 100.000 Euro für die Ehrenamtlichen des Bayerischen Roten Kreuzes in der Oberpfalz

Der Lions-Club Weiden und die Zahnärzte in der Oberpfalz unterstützen erneut die Ehrenamtlichen des BRK im Regierungsbezirk. In rund 50 Zahnarztpraxen in der Oberpfalz standen Boxen bereit, in denen Patienten ihr Altgold abgeben konnten. Dabei kamen insgesamt 100.464 Euro zusammen. Der Lions-Club Weiden und die Zahnärzte entschieden sich, das Geld den Ehrenamtlichen des Bayerischen Roten Kreuzes zur Verfügung zu stellen, so Dr. Dr. Frank Wohl, der Leiter der Oberpfälzer Altgold-Sammelaktion. Wir wollen mit dieser Aktion den Menschen in der Region Gutes tun und ihnen ein Dankeschön für ihr Engagement zurückgeben. Denn letztendlich seien es die Menschen in der Oberpfalz, die mit ihrer Spende Gutes tun. Die Zahnärzte und die Lions seien nur der Mittler.

Das Geld ist gut angelegt, so Bezirksbereitschaftsleiter Dieter Hauenstein bei der Spendenübergabe am Samstag in der Bezirksgeschäftsstelle. So wurden 15 Defibrillatoren, 48 CO-Warner für Einsatzkräfte, 8 Demand-Ventile zur besseren Beatmung von Notfallpatienten, 35 Lardis-Navigationsgeräte für die Helfer vor Ort (HvO) und ein Multicopter (KV Tirschenreuth) sowie ein Fahrzeug für die PSNV/E finanziert. Damit können die Helfer des Roten Kreuzes noch besser helfen, freute sich Hauenstein. Außerdem sei es bereits die zweite Spende der Lions und der Zahnärzte an das Rote Kreuz in der Oberpfalz.

Der Lions-Club hat das Motto „We serve“, so der BRK-Bezirksvorsitzende Bernd Sibler. Doch auch das Rote Kreuz könnte diesen Spruch übernehmen. Denn das BRK habe sich ebenfalls auf die Fahnen geschrieben, anderen Menschen zu helfen, unabhängig von Herkunft oder sozialem Stand. Gerade die Defibrillatoren und die Navigationssysteme seien ein Mittel, um schnelle Hilfe effektiv zum Patienten zu bringen. Auch der Multicopter sei  eine große Hilfe für die ehrenamtlichen Helfer, freute sich Sibler.

Stellvertretend für die Bewohner in Stadt und Landkreis bedankte sich Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer bei den Lions, den Zahnärzten und auch beim BRK. Solche Aktionen zeigen, dass in der Region die Menschen zusammenstehen. Menschen helfen Menschen werde in der Oberpfalz noch groß geschrieben. Und das Material, das mit dem Geld angeschafft wurde, komme bei den Ehrenamtlichen gut an und den Menschen vor Ort zu Gute.

 

Hintergrund: Die Altzahngoldsammelaktion des Lions Clubs Weiden sowie den Zahnärzten gibt es bereits seit 2002. In fünf Phasen kamen bisher über 503.000 Euro zusammen. Ursprünglich war die Aktion nur in der Nord-Oberpfalz geplant, ging sie schnell auf den gesamten Regierungsbezirk über. Unter anderem wurde bereits für das SOS-Kinderdorf Tirschenreuth, die KUNO Kinderuniklinik sowie die Ostbayerische Technische Hochschule Weiden gespendet. Der Erlös der erneut angelaufenen Spendenaktion geht jetzt dann erneut an die Kinderuniklinik KUNO.

Artikelaktionen

Blutspendemöglichkeit

Suchen Sie einen aktuellen Blutspendetermin in: